Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Herzliche Einladung zum Infoabend zu dem Projekt "Wohnen und Arbeiten in Greifenstein"

am 16.05.2019 um 18:00 in das Cafe Greifenstein (Lustgarten 2, Greifenstein)

 

Kurzvorstellung „Wohnen und Arbeit in Greifenstein“

Lustgarten 2

35753 Greifenstein

Kontakt: Verein Soziale Inklusion e.V. Lottestraße 2 35578 Wetzlar  -   Rainer Kah, Dina Schönenberg Tel.: 06441-2036858

 

Bereich Wohnen:

  • Wohnen in 2 betreuten Wohngemeinschaften

Betreutes Wohnen für 5 oder 6 Personen finanziert über Persönliches Budget im Rahmen der Eingliederungshilfe nach SGB XII. Leistung wird durch den Verein mit Genesungsbegleitern und einer sozialpädagogischen Fachkraft erbracht. Die Bewohnerinnen sollen nach Möglichkeit in der Bäckerei oder Frisörladen ausgebildet werden oder sich im Dorfladen einbringen.

 

Bereich Arbeit – Ausbildung:

  • Arbeiten und Ausbilden in einer Bäckerladen / Verkauf

    Für 2 Auszubildende mit einer psychischen Erkrankung und/oder Schwerbehinderung.

  • Arbeitsangebote im Cafe

    Zuverdienstmöglichkeit für die BewohnerInnen (Lustgarten 2) und Erprobungsmöglichkeit von Verkauf/Kundenkontakt zu weiteren Arbeitszeiten

  • Dorfladen

    Ein Gemeinschaftsprojekt zusammen mit Bürgern des Ortes, Vereinen, Kirchengemeinde und Verein Soziale Inklusion. Offen für schon vorhandene Angebote der Einwohner. Hier kann in Zusammenhang mit dem Cafe ein Begegnungsort entstehen. Infopunkt und Treffpunkt der Gemeinde 

  • Arbeiten und Ausbilden im Frisörladen

    Für 2 Auszubildende mit einer psychischen Erkrankung/Schwerbehinderung. Leistung durch den Verein Soziale Inklusion durch eine Friseurmeisterin (Genesungsbegleiterin). Ein Schwerpunkt auf Naturkosmetik.

 

Kunst-und Kultur

Im Cafe sollen alle 2 Monate Kunst/Kulturveranstaltungen angeboten werden. Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Kleinkunst … unter Einbeziehung der Wünsche der Bürger.

 

Gemeinwesenorientierung

Alle Angebote sollen sich einfügen und orientieren an den Bedürfnissen sowohl der betreuten Personen sowie der Bürger des Ortes Greifenstein.

Es soll ein Beirat gegründet werden, in dem alle beteiligten Personen / Insititutionen zusammenwirken, Entwicklungen, weitere Bedarfe und eventuelle Probleme besprechen können.

 

EX-IN_Vektor